Alternative zum Kauf von Hdmigeräten

11. April 2013

Sie sind im Besitz eines alten elektrischen Gerätes das immer noch über einen Scart Anschluss verfügt wie z.B. ein Videorekorder oder aber ein Receiver. Diesen möchten Sie nun an ein modernes Gerät, das jedoch einen ­Hdmi-Anschluss besitzt, anschließen. Leider müssen Sie feststellen, dass das nicht so einfach möglich ist, da ­beide Geräte unterschiedliche Signale verarbeiten und man diese nicht einfach übertragen ­kann, doch was machen in so einem Fall. 

Umsteigen auf ­Hdmi Geräte

Ein Verkäufer, den Sie fragen, empfiehlt Ihnen am Besten gleich den Umstieg auf ­Hdmigeräte und zeigt ihnen die neusten Videorekorder und Receiver mit ­Hdmi Anschluss, doch diese sind oft total überteuert und den Preis in unseren Augen nicht Wert. 

Es geht auch ­günstiger 

Die weitaus günstigere und angenehmere Lösung bieten ­sogenannte Scart auf ­Hdmi Konverter oder aber auch A/D-Wandler (analog/digital). Diese besitzen die Fähigkeit analoge Scartsignale in digitale ­Hdmidaten umzuwandeln und ermöglichen Ihnen somit die Verbindung von alten Scart Geräten zu neuen ­Hdmi Geräten. Ganz einfach und schnell stecken Sie das Scartende in den Scartausgang und das ­Hdmiende in den ­Hdmieingang. Als Nächstes nur noch beide Geräte anschalten, am Fernseher den richtigen Kanal wie auf der Produktverpackung beschrieben einstellen und schon können Sie alte Videos auf neuen Fernsehern anschauen – hier geht es zu unserer Empfehlung!

Für weitere Informationen zum Thema Scart auf ­Hdmi klicken Sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar